Wie reinige ich die Maschine und deren Komponenten?

Wie reinige ich die Maschine und deren Komponenten? BRU AG

Tipps zur Reinigung von Maschinen und deren Komponenten

Die Maschine und ihre Komponenten sollten regelmäßig gereinigt werden. 

Zunächst sind zwei Dinge zu beachten: 

  1. Verwenden Sie zur Reinigung des Geräts niemals Scheuermittel, Lösungsmittel oder scheuernde Reinigungsmittel (wie Metallschwämme oder Schaber). Diese könnten die Oberflächen beschädigen oder zerkratzen. Verwenden Sie immer einen weichen Schwamm oder ein Tuch und milde Spülmittel. 
  1. Da es sich bei der Maschine um ein elektrisches Gerät handelt, ziehen Sie bitte IMMER den Netzstecker, bevor Sie das Gerät von außen reinigen. Tauchen Sie Ihren BRU Maker One NIEMALS in Wasser. 

 

Reinigung der Außenseite der Maschine und der Unterseite des Deckels 

Die Außenseite der Maschine ist nach Bedarf zu reinigen. Sobald sich Staub oder Flecken auf der Außenseite befinden, ist es an der Zeit, die Maschine zu reinigen. 

Schritt 1: Stecken Sie die Maschine aus. 

Schritt 2: Befeuchten Sie einen weichen Spüllappen (und geben Sie wahlweise etwas Spülmittel hinzu), säubern Sie damit vorsichtig die Maschine. Öffnen Sie den Deckel, nehmen Sie das Sieb und die Glasbrühkammer heraus. Reinigen Sie dann das Maschineninnere und den Bereich, wo normalerweise die Glasbrühkammer sitzt. 

Schritt 3:  Lassen Sie die Maschine lufttrocknen oder verwenden Sie ein weiches Geschirrtuch. 

 

Reinigung der magnetischen Tropfschale und des Abtropfgitters (spülmaschinenfest) 

Reinigen Sie die Tropfschale jedes Mal nach dem Entleeren und zusätzlich bei Bedarf (z. B. wenn sich zu viele Wasserflecken darauf gebildet haben). 

Schritt 1: Nehmen Sie die Tropfschale aus der Maschine heraus. 

Schritt 2: Nehmen Sie das Abtropfgitter herunter. 

Schritt 3: Leeren Sie die Tropfschale aus. 

Schritt 4: Geben Sie das Abtropfgitter und die Tropfschale in die Spülmaschine, oder waschen Sie sie mit der Hand ab. Verwenden Sie warmes Wasser und ein wenig Spülmittel. Trocknen Sie die Teile mit einem Geschirrtuch. 

Schritt 5: Setzen Sie das Abtropfgitter wieder auf die Tropfschale auf und setzen Sie sie in die Maschine ein. 

 

Reinigung der Glasbrühkammer (spülmaschinenfest) 

Bei aktivierter Spülfunktion empfehlen wir die Glasbrühkammer mindestens einmal pro Woche zu reinigen. Wir empfehlen Ihnen eine häufigere Reinigung, wenn diese deaktiviert ist. 

HINWEIS: Um Beschädigungen oder Brüche zu vermeiden, gehen Sie bitte behutsam mit der Glasbrühkammer um. Besonders im Bereich des Auslasses der Brühkammer ist erhöhte Vorsicht geboten. 

Schritt 1: Nehmen Sie die Glasbrühkammer aus dem Gerät heraus. 

Schritt 2: Geben Sie sie in die Spülmaschine oder spülen Sie sie mit warmem Wasser und ein wenig mildem Spülmittel ab. Trocknen Sie die Glasbrühkammer anschließend mit einem Geschirrtuch. 

Schritt 3: Setzen Sie die Glasbrühkammer wieder ein. 

 

Reinigung des Teesiebs und des Teesiebdeckels (spülmaschinenfest) 

Das Teesieb sollte nach jedem Gebrauch geleert und ausgespült werden. So stellen Sie sicher, dass sich keine Teerückstände ablagern. 

Schritt 1: Öffnen Sie vorsichtig den Maschinendeckel! Wenn Sie dies direkt nach dem Aufbrühen tun, kann Dampf austreten. Nehmen Sie das Teesieb vorsichtig heraus, möglicherweise ist es noch heiß! 

Schritt 2: Entfernen Sie den Deckel des Teesiebs und entsorgen Sie den gesamten Inhalt (im Hausmüll, im Biomüll oder im Kompost). 

Schritt 3: Spülen Sie das Teesieb und den Deckel mit sauberem Wasser aus, um Teeflecken und Reste von Teeblättern zu entfernen.  

Schritt 4: Setzen Sie den Deckel auf das Teesieb und setzen Sie es wieder in die Maschine ein. 

 

Wir empfehlen etwa einmal pro Woche, das Teesieb und den Teesiebdeckel  gründlich zu reinigen: 

Schritt 1: Nehmen Sie das Teesieb und den Teesiebdeckel aus dem Gerät und leeren Sie den Inhalt bei Bedarf wie oben beschrieben. 

Schritt 2: Geben Sie Teesieb und Teesiebdeckel in die Spülmaschine oder reinigen Sie sie von Hand mit warmem Wasser und etwas Spülmittel. Trocknen Sie sie anschließend mit einem Geschirrtuch ab.  

Schritt 3: Setzen Sie das Teesieb und den Teesiebdeckel wieder ein. Achten Sie dabei darauf, dass die Griffe in den Rillen liegen. 

 

Reinigung des Wassertanks und -deckels (NICHT spülmaschinengeeignet) 

Der Wassertank sollte gereinigt werden, sobald sich Kalkablagerungen oder Wasserflecken auf seiner Innen- oder Außenseite bilden. 

Schritt 1: Nehmen Sie den Wassertankdeckel von der Maschine ab und schieben Sie den Wassertank nach oben hin aus der Maschine. 

Schritt 2: Spülen und reinigen Sie den Wassertank sowie den Deckel mit warmem Wasser (und etwas mildem Spülmittel) und trocknen Sie ihn mit einem Geschirrtuch ab. 

Schritt 3. Bringen Sie den Wassertank und den Wassertankdeckel wieder an. Drücken Sie ihn vorsichtig nach unten, bis die Oberseite des Wassertankdeckels an der Oberseite der Maschine ausgerichtet ist. So stellen Sie sicher, dass das Ventil richtig an die Maschine angeschlossen ist. 

HINWEIS: Bei hartnäckigen Kalkablagerungen finden Sie hier alle Informationen zum Entkalken. 

 

Reinigung der Silikondüse (spülmaschinenfest) 

Da dieses Thema ein wenig mehr Erklärung bedarf, haben wir einen separaten Blogbeitrag rund um die Silikondüse erstellt. Hier gelangen Sie zu dem Beitrag. 

 

 

Weiterlesen

Kann ich Ersatzteile kaufen? BRU AG

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.